Home | Veranstaltungen | Anmeldung | Wir über uns | Unsere Mitglieder | Mitgliedschaft | Unsere Partner | Kontakt

Veranstaltungen

Am 19.09.2012 lautete unser Thema:


Produkte und Dienstleistungen aus der Cloud – Chancen und Risiken für IT-Händler, Dienstleister und Kunden

Es sind nicht nur Datenschutzfragen, welche sich heute mit einem Thema wie "der Cloud" stellen. Viele Software- und Hardware-Hersteller erweitern ihr Produktportfolio um Dienste aus der Cloud, welche direkt in das Kerngeschäft von Händlern und Systemhäusern eingreifen. Seien es Microsoft und Amazon, die Rechenleistungen aus ihren Rechenzentren verkaufen (und damit möglicherweise die Serverhardware im Unternehmen ersetzen können), seien es (wiederum) Microsoft und Google, die mit ihren Online bereitgestellten Anwendungen lokale Office-Installationen ersetzen können. Salesforce liefert das CRM-Werkzeug, Acronis oder Symantec das online-Backup, TrendMicro die Virenlösung. Alles Online.

Stellt sich die Frage: Wo bleibt der Händler? Braucht man ihn noch?

Die Veranstaltung beleuchtet, wie sich die bisherige Lieferkette, bestehend aus Hersteller / Distributor, Händler (bzw. Dienstleister) und Kunden entwickeln kann und wird. Welche Möglichkeiten haben IT-Händler und Dienstleister, zukünftig Umsatz zu generieren, wenn Kunden IT-Leistungen direkt in der Cloud kaufen können? Wie gestalten sich die Verträge für Händler und Kunden? Verkauft oder vermittelt der Händler ein Produkt? Hat jeder Kunde bald eine große Anzahl von Verträgen mit Onlineanbietern statt einen SLA mit seinem Dienstleister?

Im ersten Teil des Abends wird Herr Andreas Raum diese Situation aus informationstechnischer Sicht beleuchten. Hier stehen die Produkte und Dienstleistungen im Vordergrund: Welche Anbieter gibt es, welche Produkte, welche Vertragsformen, was wird vom Händler erwartet: Maklern oder Wiederverkaufen? ... Im zweiten Teil des Abends wird Rechtsanwalt Dr. Michael Karger die sich hieraus ergebenden rechtlichen Fragestellungen beleuchten: Wer haftet eigentlich für was, worauf sollten Händler und Kunden bei der Vertragsgestaltung achten, welche Ansprüche kann ich überhaupt gegen wen durchsetzen. Sind die angebotenen SLAs realistisch? ...

Die Veranstaltung richtet sich an Juristen, IT- Händler und -Dienstleister sowie IT- Verantwortliche in Unternehmen.

Begleitend ist Raum für Fragen und Diskussion vorgesehen. Persönliche Erfahrungen können während der Veranstaltung ausgetauscht und typische Probleme im Einzelnen besprochen werden.

Im Anschluss an die Veranstaltung können bei einem Glas Kölsch und einen kleinem Imbiss persönliche und fachliche Kontakte gepflegt werden - ein wesentliches Kennzeichen des Arbeitskreises.

Referenten


Andreas Raum ist Gründungsmitglied und war langjähriger Macher der Computer Reseller News. Er verfügt über einen mehr als 20 jährigen Erfahrungsschatz im ITK- Channel und gilt als ausgesprochener Experte dieses Fachs. Seit Januar 2011 betreibt er zusammen mit Michael Frey die auf den ITK-Channel und das B2B-Umfeld spezialisierte Marketing- und Kommunikationsagentur freyraum marketing GmbH in München.

RA Dr. Michael Karger ist Partner von (TCI Rechtsanwälte München). Er ist Fachanwalt für IT-Recht und verfügt über langjährige Erfahrung in der Beratung von deutschen und internationalen Anbietern und Anwendern, insbesondere zu den Themen Lizenzen, Projektverträgen, Cloud Computing, Outsourcing, SLAs, Electronic Commerce, Social Media sowie IT-Sicherheit und Datenschutz.

 

Download weiterführender Informationen